Über uns

Wer auf ausländischen Märkten erfolgreich sein will, muss den Markt verstehen und hat am Anfang viele Fragen. Die Deutsch-Australische Industrie- und Handelskammer (AHK), mit Büros in Sydney und Melbourne, verfügt über 40 Jahre Erfahrung, ein kompetentes Expertenteam und Partner, die alle Facetten des australischen Marktes verstehen. AHKs vereinen drei Funktionen an ihren Standorten. Sie sind:

Offizielle Vertretungen der Deutschen Wirtschaft

Die AHKs sind die zentralen Akteure der deutschen Außenwirtschaftsförderung im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertreten die deutschen Wirtschaftsinteressen an ihren Standorten. Sie informieren und werben für den Standort Deutschland.

Mitgliederorganisationen

Die AHKs sammeln die Unternehmen um sich, die in den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen aktiv sind. Diese Mitglieder verleihen der AHK Gewicht und Stimme, wenn sie gegenüber Politik, Wirtschaft und Verwaltung zur Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen auftritt.

Dienstleister für Unternehmen

Die AHKs bieten Unternehmen aus Deutschland und aus dem Gastland unter der Servicemarke "DEinternational" Dienstleistungen zur Unterstützung ihrer außenwirtschaftlichen Geschäftstätigkeit an.

Die AHKs sind in Deutschland eng verbunden mit dem Netzwerk der deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs). Dachorganisation der IHKs ist der deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der gleichzeitig das AHK-Netzwerk koordiniert und betreut. Die enge Zusammenarbeit mit den deutschen Wirtschaftsverbänden sorgt des Weiteren für eine unternehmens- und marktnahe Vernetzung der AHKs. Die AHKs sind anteilig durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

An 130 Standorten in 90 Ländern weltweit bieten Deutsche Auslandshandelskammern (AHKs) ihre Erfahrungen, Verbindungen und Dienstleistungen deutschen wie ausländischen Unternehmen an. AHKs sind in allen Ländern vertreten, die für die deutsche Wirtschaft von besonderem Interesse sind.


Die Geschichte der Kammer

1970er

Feb. 1976Erste Vorbereitungen werden getroffen für die Eröffnung eines Kontaktbüros des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHT) in Sydney
27.01.1977Gründung der Deutschen Industrie- und Handelskammer mit sieben Festangestellten und dem Geschäftsführer Dr. Lando Lotter. Das Büro befindet sich in 388. George St., Sydney.
15.06.1977Der erste Rundbrief "German Chamber of Industry and Commerce" erscheint in Australien
19.07.1977 Erste Jahreshauptversammlung im Wentworth Hotel, Sydney. Wahl von R. Gordon Jackson als erstem Präsidenten der Kammer
20.07.1977 Offizielle Eröffnung der Kammer durch den deutschen Wirtschaftsminister Dr. Hans Friderichs und dem Präsidenten des DIHT, Herr Otto Wolff von Amerongen
01.11.1978 Die Kammer eröffnet ein Büro in Melbourne im Hoechst House, St.Kilda Road Leiter wird Herr Gert Adomeit

1980er

Dec. 1981Mehr als 500 Mitglieder sind der Kammer beigetreten
08.07.1982 Die Kammer ändert ihren Namen zu Deutsch-Australische Industrie- und Handelskammer, um den bilateralen Charakter zu stärken
01.07.1983 Umzug in neue Büroräume in die 47 York Street, Sydney
14.11.1989Umzug in neue Büroräume in die 464 Kent Street, Sydney

1990er

25 – 28.02.1990Die Kammer ist Gastgeber der 3. Deutschen Asien – Pazifik Konferenz
April 1991Heinrich E. Zimmermann wird neuer Geschäftsführer der Kammer
Sept. 1992 Erste Ausgabe des "German-Australian Business Journal" erscheint
01.09.1993Knut Feddersen wird neuer Leiter des Büros in Melbourne
31.03.1993Offizielles Geschäftsessen in Sydney mit dem deutschen Aussenwirtschaftsminister Dr. Klaus Kinkel als Gastsprecher
06.05.1994Früherer Präsident Hugh Morgan AO wird Ehrenmitglied und John T. Ralph AO wird neuer Präsident der Kammer
01.07.1996 Die Deutsche Zentrale für Tourismus wird Teil der Kammer in Sydney
Sept. 1996Der deutsche Botschafter in Australien Dr. Klaus Zeller übernimmt die Schirmherrschaft der Kammer
5. & 7.02.199720-jährige Jubiläumsfeiern in Sydney und Melbourne mit Ehrengast Dr. Günter Rexrodt, deutscher Wirtschaftsminister
08.02.1999Das Büro Melbourne zieht in neue Räume in die 14 Queens Road

2000er

13.09.2000 Die Kammer gibt einen offiziellen Empfang im Rahmen der Olympischen Spiele auf der MS Deutschland, dem offiziellen Gastschiff des NOK Deutschland
14.09.2000German-Australian Business Dialog in Sydney mit Gastsprechern wie z.B. Dr. Heinrich von Pierer, CEO Siemens, Mark Vaile, australischer Wirtschaftsminister und Prof. Dr. Eckart Rohkamm, Aufsichtsratsvorsitzender von Thyssen Industries AG
05.05.2001 Deutschlands Präsident Johannes Rau spricht im Rahmen einer Kammerveranstaltung in Syndey während seines Australienbesuches
01.08.2001 Klaus Volker Schuurman wird neuer Geschäftsführer der Kammer
05.11.2001Das Büro in Sydney zieht in neue Büroräume in die 39-41 York Street
26.02.2002 25-jähriges Jubiläum der Kammer und Gala-Abend in Sydney mit Ehrengästen Dr Axel Gerlach, deutscher Staatssekretär des Bundeswirtschaftsministeriums und Mark Vaile, australischer Wirtschaftsminister
23.05.2002Kammer Jahreshauptversammlung und Abendessen in Melbourne anlässlich des 25-jährigen Jubiläums mit Ehrengast John Brumby MP, Treasurer and Minister for State and Regional Development and Innovation, State of Victoria.
27.08.2002 Einführung des neuen deutschen Botschafters für Australien H.E. Dr. Klaus-Peter Klaiber bei einer Kammerveranstaltung in Sydney
13.07.2005 Geschäftsessen mit der Australian German Association mit Ehrengast Prof. Dr. Eckhard Rohkamm, Vorsitzender des German-Asia Pacific Business Association (OAV)
6. - 8.09.2005German-Australian Business Konferenz in Sydney – Perspektiven regionaler Zusammenarbeit mit der Handelskammer Hamburg, der Australian German Association und der German-Asia Pacific Business Association (OAV)
14.03.2006 Abendempfang mit Australian Business in Europe (NSW) zur Begrüßung und Vorstellung von Mr Bruno Julien, der neue Botschafter und Vorsitzender der EU Delegation für Australien und Neuseeland
21.03.2006Geschäftsessen mit der Australian German Association mit Ehrengast Dr. Herwig Schlögl, stellvertretender Generalsekretär der OECD
01.04.2007 Tina Thoms wird neue Leiterin des Büros in Melbourne
01.07.2007 Markus Gilbert tritt sein Amt als neuer Geschäftsführer an.
06.05.2008 30-jähriges Jubiläum im Grand Hotel Windsor in Melbourne, unter Anwesenheit von Hon. Theo Theophanous, Minister for Industry and Trade, Minister for Information and Communication Technology and Minister of Major Projects in the State of Victoria.
19.05. 2008Zweigstelle Melbourne zieht in die 443 Little Collins Street.
21.10.2008 Gala Dinner „Golden Past – Sustainable Future“ findet im Westin in Sydney statt.
22.10.2008Deutsch- Australische Wirtschaftskonferenz zu dem Thema “Prosperity and Energy: towards a Sustainable Future” findet in Sydney zusammen mit der Australian German Association und dem Asia Pacific Committee of German Business statt.
24.11.2008 Konferenz zum Thema „Solar und Bioenergie in Australien“ wird von dem Hon. Carmel Tebbutt, Deputy Premier of NSW, Minister for Climate Change and the Environment, Minister for Commerce eröffnet. Dieser kündigt einen Einspeisetarif für NSW an.
16.07.2009 Hon. Simon Crean, Federal Minister for Trade, hält während eines Mittagessens eine Rede vor deutschen und australischen Geschäftsführern. Gastgeber ist Lindsay Fox AC, Präsident der AHK.
22.07.2009Geschäftsessen in Melbourne mit Martin Pakula, Minister for Industry and Trade

2010er

01.12.2011Kristian Wolf tritt sein Amt als neuer Geschäftsführer an.
31.05.2013Zweigstelle Melbourne zieht in die 480 Punt Road, South Yarra.
04.09.2013Empfang mit unserer neuen Präsidentin Frau Lucy Hughes Turnbull AO.
31.10.2013Deutsch- Australische Wirtschaftskonferenz in Melbourne.
23.02.2014 Empfang zu Ehren des deutschen Bundesministers der Finanzen, Dr. Wolfgang Schäuble.
24.03.2014Konferenz für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden.
15.09.2014 Bergbau Konferenz zu erneuerbaren Energien in Brisbane ("Sustainable Technologies in the Mining Sector")
01.10.20141st Ambassador's Gala Dinner in Canberra
20.10.2014 Bergbau Konferenz in Western Australia ("Smart Mining Concepts")
17.11.2014Deutsch-Australischer Wirtschaftempfang mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
Feb. 2015Gründung des 'Competence Centre for 'Mining & Mineral Resources'
Jul.2015 President's Delegation mit Frau Lucy Hughes Turnbull AO, Deutschland
10.09.2015Australian German Business Conference and 3rd Annual Gala Dinner in Melbourne
21.10.2015Besuch von Prof. Dr. Maria Boehmer, Minister of State
29.10.2015Gründung des Queensland Chapters
01.01.2016Einführung einer neuen Stelle: Policy Director - Dr Michael Zettinig
Feb. 2016 New Year's Reception in Sydney/Melbourne
14.04.2016Neue Online Präsenz für unsere deutschen Consulting Services (http://www.germany-australia.com.au)

Gründungsmitlieder sind: