Fokusindustrien

Deutsche Technologien und Produkte sind in vielen Branchen in Australien gefragt. Unsere DEinternational Mitarbeiter haben sich zusätzlich zu unserem allgemeinen Beratungsangebot auf die folgenden Branchen spezialisiert, die ein besonders großes Erfolgspotenzial für deutsche Produkte versprechen: 


Aufgrund der Weitflächigkeit des Landes ist Australien seit Jahrzehnten Nettoexporteur von Lebensmitteln – insbesondere von Fleisch- und Milchprodukten. Weniger bekannt ist, dass der fünfte Kontinent auch für deutsche Lebensmittelhersteller attraktive Möglichkeiten bietet. Deutsche Getränke, vorverarbeitete Lebensmittel und Süßwaren erfreuen sich in Australien immer größerer Beliebtheit. 

Mehr informationen

Nach fast 10 Jahren Super-Boom ist Australiens Bergbau in einer Konsolidierungsphase angelangt. Die gegenwärtige Phase ist geprägt von kurz- bis mittelfristigen Zielen, bei denen Betriebs-, Anlagen- und Prozessoptimierung, Kosteneinsparung sowie Produktivitätssteigerung im Mittelpunkt stehen. Der Schwerpunkt der Rohstoffindustrie liegt auf Effizienz, wofür deutsche Unternehmen weltweit und insbesondere in Australien bekannt sind. Ein Heimspiel also für alle mit dem richtigen Produkt, vorausgesetzt der Markteinstieg in den australischen Markt ist professionell geplant.

More information

Competence Centre for Mining & Resources



 

Energieeffiziente Technologien gewinnen vor dem Hintergrund stetig steigender Strom- und Gaspreise an Interesse bei Industrie und Verbrauchern. Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen (85,4%) nehmen erneuerbare Energien im Rahmen der Stromerzeugung mittlerweile einen Anteil von 14,6% ein. Wasser (5,9%), Wind (4,9%) und Solar-PV (2,4%) sind die wichtigsten alternativen Energiequellen. Zum Ende 2015 waren rund 1,5 Mio. Solaranlagen auf Australiens Dächern installiert.

Mehr informationen

  

Der Bereich der Gesundheitswirtschaft verspricht auch für die kommenden fünf Jahre weiter zu wachsen. Neben dem hohen frei verfügbaren Einkommen ist die steigende Anzahl älterer Menschen im Land ein Grund. Da australische Senioren oftmals wohlhabend sind und großen Wert auf eine gute medizinische Versorgung legen, nimmt die Nachfrage nach Branchenprodukten stetig zu. Allein der Bereich der Medizintechnik soll neuesten Schätzungen zufolge in den kommenden fünf Jahren um jeweils 5,4% wachsen. Der deutsche Importmarktanteil bei Medizintechnik liegt bei 8,5%.

Mehr informationen

Im Jahr 2014 erwirtschaftete die australische Abfall- und Recyclingwirtschaft einen Umsatz von 11,9 Mrd. AUD. Bei einem erwarteten Umsatzwachstum von 4,5% beträgt der prognostizierte Umsatz im Jahr 2019 über 15 Mrd. AUD. Australien produziert jährlich mehr als 48 Megatonnen Abfall und gehört damit zu den größten Müllproduzenten weltweit auf pro Kopf-Basis.

Mehr informationen

 

Ansprechpartner

Anja Kegel 
Director - Consulting Services Projects

+61 (0)2 8296 0434
E-Mail schreiben

Birgit Tegethoff 
Director - Consulting Services

+61 (0)2 8296 0455
Send E-Mail